SprechplattenRenaissance

Wir verfolgen das Ziel der Ablösung der CD im Marktsegement Hörbuch durch die Schallplatte, die bereits vor Einführung von CD/MC als "literarische Sprechplatte" in diesem Bereich führend war. Damit unterstützen wir einen schon seit einiger Zeit beobachtbaren Trend. Wirken Sie an diesem Vorgang mit und kommentieren Sie unsere Postings.

Thursday, May 19, 2005

80% Umsatzwachstum bei Hörbuch-Downloads

80% Umsatzwachstum bei Hörbuch-Downloads - diese Information gab am 6. Mai Forum3D als Pressemittelung heraus. SprechplattenRenaissance gratuliert allen Freunden gesprochener Literatur, die jetzt mehr und mehr den Internet-Download als Alternative zum Ladenkauf entdecken und meint: alle Achtung - weiter so!
  • statt zu klein ausgefallener Cover gibt es gar keine Cover mehr
  • statt eines dürftigen CD-Booklets bekommt man keins
  • den gesamten Text zum Mitlesen, wie ihn noch viele Vinyl-Ausgaben boten, kann man sich endlich ganz abschminken
  • statt eines Tonträgers, dessen Daten sich möglicherweise nach 30 Jahren allmählich verflüchtigen, kann man jetzt gleich einen CD-Rohling wählen, bei dem dies schon in einem Jahr der Fall sein kann (gibt es z.B. in Lebensmittel-Billig-Ketten oder Sonderposten-Läden)
  • nachdem man bereits zu bequem zum "umdrehen" war, muss man jetzt nicht mal mehr "CD-wechseln", denn man kann's ja gleich als MP3 auf eine CD brennen - und für immer sitzen bleiben!
  • oder warum nicht gleich die Datei auf dem PC belassen und von dort aus anhören?
Das downgeloadete Hörbuch ist wieder mal ein Quantensprung in der Geschichte der Darbietung konservierter gesprochener Literatur, die mit der Edison-Walze und der Sprechplatte begann und wie wir sehen finden sich selbst gegenüber der Hörbuch-CD noch viele große Vorteile. Die größte Errungenschaft ist es u.E. jedoch wohl, das mit dem Hörbuch in seiner Erscheinungsform als Datenstrom bzw. -paket das Produkt endgültig zum Wegwerfartikel geworden ist (bei Musik schon länger zu beobachten, daher dort auch schon länger wieder Vinyl), zu dem der Konsument keine persönliche Beziehung mehr aufbaut. Sprich: mit Hörbuch-Downloads fällt das Wegwerfen kommerzieller Wortproduktionen jetzt noch leichter als bereits zuvor mit der CD.

Da sich Geschichte immer wiederholt, wird es wie im Bereich Musik auch im Bereich Wort gerade der vermehrte Download mangelhafter Ware aus dem Internet sein, der schließlich wieder die vermehrte Rückbesinnung auf das alte Medium - die Sprechplatte - bringen wird. Das heißt die Zeit, in der sich Buch- und CD-Läden allmählich wieder auch mit literarischen Schallplatten füllen, die SprechplattenRenaissance steht jetzt unmittelbar bevor.

1 Comments:

Post a Comment

<< Home