SprechplattenRenaissance

Wir verfolgen das Ziel der Ablösung der CD im Marktsegement Hörbuch durch die Schallplatte, die bereits vor Einführung von CD/MC als "literarische Sprechplatte" in diesem Bereich führend war. Damit unterstützen wir einen schon seit einiger Zeit beobachtbaren Trend. Wirken Sie an diesem Vorgang mit und kommentieren Sie unsere Postings.

Thursday, May 26, 2005

Die drei ??? (29) Die Original-Musik & Gruselserie (15) Horror Pop Sounds haben ausgespielt...

...denn es gibt die kultigen Hörspielmusiken von Carsten Bohn, die als die in der Überschrift genannten originalen LPs und MCs in Auktionen seit geraumer Zeit Horror-Preise erzielen weil BMG sie für Ihre Neuauflagen aufgrund eines Rechtsstreites seit langem nicht mehr verwenden darf und selbst innnerhalb der alten Hörspiele gegen neue (ganz furchtbare) Musik austauschen musste, jetzt endlich zu normalen Tonträgerpreisen im Handel, z.B. auf der CD "Die Original-Musik" (klicke hier: http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/hnum/3754661/rk/home/rsk/hitlist). Auch eine zweite Folge mit weiteren 18 Tracks aus den Originalabmischungen der beliebten Hörspiel-Serien ist just erschienen und wie hier zu sehen gab und gibt es das ganze sogar live:

.

Weitere Infos finden sich auf Bohns Web-Site www.bignote.de und auf www.jpc.de.

Genügend Möglichkeiten also an die ungekürzten Original-Musiken der EUROPA-Hörspielserien in Top-Qualität heranzukommen, ohne 50, 60 oder gar 100 Euro für ein abgenudeltes Tape oder eine zerkratzte Platte auszugeben. Die drei ??? (29) Die Original-Musik & Gruselserie (15) Horror Pop Sounds haben ausgespielt... und das ist auch gut so, denn die SprechplattenRenaissance befürwortet auf keinen Fall, dass dubiose Händler, die die alten Scheiben und Kasis mit den Hörspielmusiken irgendwo aus dem Siff ziehen, wohlmöglich selber gar nichts dafür hinlegen, mit ihren Raubrittermethoden seriöse Hörspielfreunde dann das letzte Hemd abzocken - in solchen Fällen ist der Griff zur CD mehr als legitim: er ist eine Sache der Vernunft!

4 Comments:

  • At 3:14 PM, Anonymous Euroman said…

    Die empfohlenen "Bandstand"-CDs sind natürlich keine Wiederveröffentlichungen der Hörspiel-Original-Musik-Platten von EUROPA aber wirklich eine sehr gute Alternative zum Auktions-Wahnsinn. Ich besitze sowohl die Originale als auch die neuen CDs von Bandstand - beides kultig, die CDs fast interessanter - allerdings muss man wissen, ob man auf die dürftigen Tracks mit dem furchtbare Gesinge der ??? verzichten kann (Fragen, Fragen - liegen uns schwer im Magen - uh!)

     
  • At 11:20 AM, Anonymous Randy said…

    Also - ich kanns! Danke, das war ein wertvoller Tipp - mich wunderts, dass das bisher an mir vorbeigegangen ist. Habe schon längere Zeit spekuliert einen Batzen Geld zu berappen, um diese Musik in Top-Qualität (LP mint) zu erhalten - jetzt halte ich mich erstmal an die CD!

     
  • At 12:38 PM, Anonymous Anonymous said…

    Gibt es denn nochmal Konzerte?

     
  • At 6:00 PM, Blogger SprechplattenRenaissance said…

    Nö, äh ja - äh; wissen wir nicht! ;-)

     

Post a Comment

<< Home